Die Krümmungsfrage

Welches der beiden Erdmodelle ist konvex und welches konkav? Über die linke Maustaste kann das Modell oben drehen und mit Mausrad kann man den Öffnungswinkel der Kamera ändern.
Diese auf den ersten Blick so schlichte Frage ist sehr viel vertrackter als es scheint. Denn all unser Wissen über Astrophysik und die Form und Größe der Erde beruht auf einer einzigen Voraussetzung: "Licht breitet sich im Wesentlichen gradlinig aus, vor allem über sehr weite Entfernungen".
Leider kann man aber diese Annahme nur schwer testen, wenn man nicht mit dem Lineal nachmessen will...
In der Unity-Demo hier wird neben der "normalen" Vollkugel eine denkbare Lichtkrümmung computergraphisch emuliert, und zwar durch Modellierung der Erde als Hohlkugel und Ausblendung der Modell-Rückseiten. Welchen Bezug mag diese Darstellung zur wirklichen Welt haben?

Freue mich über Kommentare und Anregungen!

nvf, 11. Feb.2014



Name:

Kommentar:

(Bitte Code abtippen.)



Letzte Kommentare:

elektrolud schrieb am 14.02.2014 um 23:29:53 Uhr:
Der Elektrolud find' dat jut!!

Bernhard Foltz schrieb am 12.02.2014 um 00:49:08 Uhr:
Die Kugel, die sich anfangs rechts befindet, sieht in ihrer Bewegung etwas unnatürlich aus, sodass ich darauf tippe, dass diese die Hohlkugel ist. Klar, wenn das Maß der Geradheit ein Lichtstrahl ist und Licht sich nach veränderten Gesetzmäßigkeiten fortpflanzt, dann fehlt letztlich ein eindeutiges Kriterium dafür, welches Modell das "richtige" ist. Man müsste aber für eine stimmige Hohlwelt auch fordern, dass sich Gegenstände bei Ortsänderung verformen und auch modifizierte Gravitationsgesetze gelten.